LEOMER® – Die Mischung macht’s.

LEONI's eigenentwickelte Isolierwerkstoffe, abgestimmt auf die Anforderungen unserer Kunden.

Bedeutung von LEOMER:

LEONI Polymer

Anwendungen

Mit mehr als 50 eigenentwickelten Rezepturen stellt LEONI sicher, dass die Anforderungen, die sich aus den speziellen Applikationen unserer Kunden ergeben, optimal erfüllt werden. Die Herstellung unserer  Isolierwerkstoffe im eigenen Haus und die enge Zusammenarbeit von Produktion und Materialentwicklung garantieren einen gleichbleibend hohen Qualitätsstandard.


Weitere Informationen

Die Vielfältigkeit von Isolierwerkstoffen

Bereits seit über 40 Jahren werden bei LEONI firmeneigene Kunststoff-Mischungen entwickelt und hergestellt. Seit 2013 führen wir diese Werkstoffe unter einem eigenen Markennamen – LEOMER®.

Hintergrund

Lag zu Beginn der Fokus der Entwicklung noch auf PVC-Rezepturen, sind nun auch in weiteren Kunststoffklassen Eigenfertigungen im Einsatz. Auf dem Markt erhältliche Standardmischungen sind in ihren Eigenschaften zu breit aufgestellt, so dass sie zwar viele Applikationen abdecken, jedoch nicht exakt auf eine spezielle Kundenanforderung angepasst sind. Die individuellen Anforderungen der Kunden in der Automobil- und Elektroindustrie gaben den Anstoß, die Palette der Eigenmischungen zu erweitern und speziell auf die Anwendungen zuzuschneiden. Der Schritt, für dieses spezielle Portfolio einen eigenen Namen zu kreieren, lag nahe.

Begriffserklärung

LEOMER® ist eine Zusammensetzung der beiden Wörter LEONI und POLYMER. Polymer kommt aus dem Griechischen und besteht aus den Wortteilen „Poly“ in der Bedeutung „viele“ und „Méros“ für „Teil“. Ein Polymer ist ein Makromolekül, bestehend aus vielen aneinanderhängenden bifunktionalen Molekülen, den sogenannten Monomeren. Ein synthetisches Polymer kann prinzipiell in unbegrenzter Größe hergestellt werden. Jedoch wird in der Technik aus Gründen der Verarbeitbarkeit das Molekulargewicht auf 107 g/mol begrenzt.

Für die Nomenklatur der Polymere wird in der Chemie der Name des einzelnen Monomers verwendet, mit der Vorsilbe „Poly“ versehen und somit als Polymer gekennzeichnet.

Der Markenname LEOMER® verdeutlicht mit diesem Zusammenhang die Vielfältigkeit der bei LEONI eingesetzten Werkstoffe.

Vorteile

Die Einführung des Markennamens ist der erste Schritt, unsere Materialkompetenz in die Märkte zu kommunizieren. Diese sehen wir als wesentlichen Wettbewerbsvorteil, denn nicht viele Kabelhersteller verfügen über eigene Rezepturen und Fertigungsmöglichkeiten, um die Anforderungen des Kunden genau zu treffen.

Sprachen
Kontakt
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern und speziell auf Ihre Interessen zugeschnittene Inhalte zur Verfügung zu stellen. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.