LEONI exFC®  –
extrudierte Flachleitungen für die Sensortechnik von Ambient Assisted Living

Sicherheitssysteme für altersgerechtes Wohnen

Extrudierte Flachleiter unter Tapeten

Der demografische Wandel und der Wunsch der immer älter werdenden Menschen, so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden leben zu können, erfordert ein Umdenken in der Gestaltung und Ausstattung von Wohnungen. LEONI hilft bereits heute mit, die Wohnbereiche so sicher und unkompliziert wie möglich mit zu gestalten. Unter dem Namen „Ambient Assisted Living“, kurz AAL, bietet die Provedo GmbH aus Leipzig hierzu ein umfassendes Konzept, das mit LEONI exFC Flachleitungen ausgestattet ist.

Funktionsweise von AAL

Das System von Provedo wurde fokussiert auf die Wohnungswirtschaft entwickelt. Es ist geeignet für die Sanierung, die Nachrüstung in bewohntem Zustand und für den Neubau. Die Technologie verfügt über verschiedenste seniorengerechte Funktionen. So kann der Bewohner vom Bett oder Sofa aus mithilfe einer Kamera den Eingangsbereich einsehen. Erwünschte Besucher können mittels eines Fernöffnungssystems eingelassen werden. Bei einem Notfall kann die Leitstelle die Wohnung per Fernentriegelung öffnen. Auch die Beleuchtung ist auf die Bedürfnisse von älteren Personen abgestimmt und bietet eine „optische Klingel“ für Hörgeschädigte, dimmbare Lampen und ein automatisches Nachtlicht. Beim Verlassen der Wohnung prüft eine Kontrollfunktion, ob alle Fenster geschlossen und alle Küchengeräte ausgeschaltet sind. Zudem überwacht ein Vitalsystem das Verhalten des Bewohners und meldet Auffälligkeiten via Notruf. Das System kann ohne Tablet bedient werden, um auch technisch nicht affinen Menschen die Nutzung technischer Assistenzsysteme zu ermöglichen.

Unsere smarte Kabellösung

Die LEONI exFC Flachleitung stammt aus der Automobilindustrie und wurde speziell für die effiziente und unkomplizierte Nachrüstung von Automatisierungssystemen für die Wohnungswirtschaft weiterentwickelt. Die ultradünnen, störungsresistenten und reißfesten LEONI exFC Leitungen werden mit einer Stärke von 0,27 mm einfach unter der Tapete festgeklebt – ohne Kabelschacht und Schlitze im Mauerwerk. Die Wohnsituation muss somit nicht tiefgreifend umgestaltet werden, da sich das Kabel einfach und flexibel verlegen lässt. Auch Verlegungen der Leitung im 90°-Winkel können problemlos erfolgen, da die Leitung durch einfaches Falten ebenfalls an der Wand und der Decke installiert werden kann. LEONI exFC Leitungen sind RoHS-konform, halogenfrei und recycelbar.

Technologie mit Weitblick

Die Kosten des Systems sind verhältnismäßig gering und sprechen genau die Bedürfnisse der Wohnungswirtschaft und der älteren Generation an. Das einfache Handling sowie geringe Installations- und Integrationskosten stellen eine perfekte Lösung für die älter werdende Gesellschaft dar.

Sprachen
Kontakt
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern und speziell auf Ihre Interessen zugeschnittene Inhalte zur Verfügung zu stellen. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.